Studium

Das Oeschger-Zentrum bietet akademische Ausbildung auf hohem Niveau. Für den spezialisierten Masterstudiengang «MSc in Climate Sciences» (120 ECTS) müssen sich Bewerberinnen und Bewerber speziell qualifizieren. Besonders attraktiv am Berner Klimamaster: Die Studierenden stellen sich ihr massgeschneidertes Programm aus einem fakultätsübergreifenden Angebot selbst zusammen. Die Auswahl kann zu einer von fünf Spezialisierungen führen. Die Lehre am Oeschger-Zentrum ist betont international ausgerichtet und findet in enger Zusammenarbeit mit der ETH Zürich statt. Mehr als ein Drittel der Studierenden stammt aus dem Ausland, und alle Lehrveranstaltungen finden auf Englisch statt.

Das Doktoratsprogramm ist stark forschungsorientiert und dauert drei bis vier Jahre. Absolventen der Graduate School of Climate Sciences verfolgen eine wissenschaftliche Karriere, sind in der Privatwirtschaft unter anderem bei Banken und Versicherungen tätig oder arbeiten im Umweltbereich für Verwaltung und Nichtregierungsorganisationen.