Sommerschule

Das Oeschger-Zentrum und das C2SM der ETH Zürich engagieren sich für die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Um den Austausch zwischen Doktorierenden, PostDocs und führenden Klimawissenschafterinnen und -wissenschaftern zu fördern, haben wir 2002 die "International NCCR Climate Summer School" ins Leben gerufen. Sie hat sich zu einem begehrten Anlass entwickelt, an der wissenschaftlichen Gedankenaustausch gepflegt und interdisziplinäre Kontakte geknüpft werden. Seit dem Ende des NCCR Climate (NFS Klima) nennt sich diese erfolgreiche Institution "Swiss Climate Summer School". Sie findet regelmässig in einem Schweizer Bergkurort statt und besteht aus Vorträgen, Workshops, Posterpräsentationen und Exkursionen zu Forschungsstandorten. Die Sommerschule steht jungen Forschenden aus der ganzen Welt offen. Die maximal 70 Plätze sind heiss begehrt und werden an die am besten qualifizierten Bewerberinnen und Bewerber vergeben.

Informationen zur Summer School sind nur auf der englischen Seite erhältlich.

Zur englischen Seite wechseln